Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Professional / Workstation / Server Edition
ManoX
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mai 2017, 07:09

Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon ManoX » Di 23. Mai 2017, 07:21

Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren!

Nach dem ich gestern versucht habe das angezeigte Update einzuspielen, ging gar nichts mehr.

Die Update - Assistent/Manager-Version wechselte schon während des Updates in eine höhere Versionsnummer?? Nur die Versionsnummer des Programms (11 Build 140) blieb leider das alte, dass Update sollte eigentlich Build 147 aufspielen.

Dann habe ich versucht meine Sicherungen zu validieren und noch eine zu erstellen, da wurde mir der Fehler angezeigt, dass irgendein Treiber fehlt - diesen über die Systemsteuerung des Programms zu installieren, schlug ebenfalls fehl.

Weiterhin habe ich hier im Forum gesucht und geglaubt eine Lösung gefunden zu haben, leider geht das mit Windows 10 Home nicht, da die einstellungen einfach im Gerätemanager nicht vorhanden sind.

Da ich nicht der große Fachmann bin, habe ich mich entschlossen, dass Programm zu deinstallieren welches ebenfalls erfolglos blieb.

Jetzt ist die Situation jedenfalls so, dass das Programm noch in den Einstellungen unter Apps mit 220 MB dargestellt wird, es aber nicht mehr zu gebrauchen ist.

Bitte daher um Hilfe, wie man das Programm wieder Fehlerfrei zum laufen bringen kann
Im voraus schon mal Danke -

sollten noch Angaben fehlen bitte kurz bescheid geben
mfg

PS: der Fehler während des Installationsversuches war folgender - C/ Windows/ installer/f03415.msi - danach zeigt er mir eine Dateien an die ich angeben /zuweisen soll, die weder auf der Original DVD vohanden ist noch auf meinem Computer ??

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 587
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon Brigitte (O&O) » Di 23. Mai 2017, 13:57

Hallo ManoX,

um das Problem genauer analysieren zu können deinstallieren Sie bitte O&O DiskImage protokolliert. Wenn die Deinstallation erneut scheitert, sehen wir in der erstellten Protokolldatei woran es liegt. Damit die Deinstallation protokolliert durchgeführt wird, laden Sie sich die folgende Registrydatei herunter, entpacken diese und importieren den Schlüssel mit einem Doppelklick:

http://www3.oo-software.com/support/products/agents/md/MSILoggingActive.zip

Versuchen Sie anschließend O&O DiskImage zu deinstallieren. Der Windows Installer protokolliert dann die Deinstallation und speichert die Daten im Ordner "%Temp%". Der Dateiname des neuen Protokolls wird nach dem Zufallsprinzip festgelegt, beginnt jedoch immer mit den Buchstaben "Msi" und endet mit der Dateinamenerweiterung ".log". Um die Protokolldatei zu finden rufen Sie eine Eingabeaufforderung mit WIN+R auf und geben dort

%temp%

ein. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE, um im Ordner "%Temp%" nach der neuen Protokolldatei zu suchen. Laden Sie diese Datei bitte hier hoch oder senden sie mit Verweis auf das Forum an den Support:

support@oo-software.com
Brigitte (O&O)

ManoX
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mai 2017, 07:09

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon ManoX » Di 23. Mai 2017, 14:26

Ok Danke erstmal , werde ich gleich machen !

mfg

ManoX
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mai 2017, 07:09

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon ManoX » Di 23. Mai 2017, 14:44

Die einzige Temp Datei die ich gefunden habe ist die von gestern Abend

" Fehler 1706. Ein Installationspaket des Produkts O&O DiskImage Professional konnte nicht gefunden werden. Wiederholen Sie die Installation unter Verwendung einer gültigen Kopie des Installationspakets "72D742BE38E9EED603EF233A3ABC1F01C8FDACE9.msi".
=== Protokollierung beendet: 22.05.2017 23:18:54 === "

Muss noch dazu sagen das ich jetzt an das Programm selbst gar nicht mehr rankomme - es ist weder sichtbar noch irgendein Ordner vorhanden den ich aufmachen könnte.

Trotzdem geht das Installieren von O&O Diskimage leider nicht

mfg

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 587
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mi 24. Mai 2017, 12:53

Hallo,

wenn das Logging wie beschrieben aktiviert wurde finden Sie unter %TEMP% die Logdatei, die mit "MSI_*.log" beginnt. Bitte mal nachschauen und die Datei hochladen. Sonst hilft nur noch die harte Tour:

https://support.microsoft.com/de-de/help/17588/fix-problems-that-block-programs-from-being-installed-or-removed
Brigitte (O&O)

ManoX
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mai 2017, 07:09

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon ManoX » Mi 24. Mai 2017, 13:17

Ok Danke für den Link.
Dann werde ich mch mal an die "Neuinstallation" machen.

ich hoffe es klappt

mfg

PS:
Vielen Dank für die Hilfe - hat so eben alles geklappt mit dem Link nach MS,
erst da wurde es richtig deinstalliert, so dass ich es neu und mit Build 147 aufspielen konnte

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 587
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mi 24. Mai 2017, 14:43

Hallo,

prima das es geklappt hat :-)
Brigitte (O&O)

ManoX
Beiträge: 7
Registriert: Di 23. Mai 2017, 07:09

Re: Problem mit O&O Diskimage 11 Build 140 - läßt sich weder installieren noch deinstallieren

Beitragvon ManoX » Mi 24. Mai 2017, 15:11

Vielen Dank noch mal :D


Zurück zu „O&O DiskImage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast