Nach DI-Update omg-Datei UNBRAUCHBAR. Support hilflos

Professional / Workstation / Server Edition
#Acedelco*
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 11:08

Nach DI-Update omg-Datei UNBRAUCHBAR. Support hilflos

Beitragvon #Acedelco* » Fr 29. Sep 2017, 08:53

Ältere (ca 2014) omg nicht einzubinden und zu validieren mit DI 11 Professional !! Build 147 und 163 (oder so ähnlich meiner Erinnerung nach). Intensivster tagelanger e-Mail-Austausch mit Support ergibt keine für mich brauchbare Lösung. Nur mit stundenlangen Versuchen wegen offensichtlich schlechter Programmierung der Protokollierung ist die Protokollierung des Versagens von Validierung und Einbindung möglich, der Fehler kann daraus aber nicht entnommen werden. Wozu also die Validierungsfunktion?

Mein eigener Einfall löst das Problem:

Noch vorhandene Vorgängerversion von DI erlaubt problemlos Validierung und Einbindung. Der Support kommentiert meine Mitteilung der Problemlösung nicht und interessiert sich nicht dafür, wie ich das Problem gelöst habe.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 585
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Nach DI-Update omg-Datei UNBRAUCHBAR. Support hilflos

Beitragvon Brigitte (O&O) » Fr 29. Sep 2017, 14:06

Hallo,

Ihre Sicherung aus dem Jahr 2014 wurde offensichtlich nicht mit der damals aktuellen Version O&O DiskImage 9, sondern mit einer sehr alten Version erstellt. Dafür spricht daß Sie die Sicherung mit der alten Programmversion als Laufwerk einbinden konnten. O&O DiskImage ist zwar grundsätzlich abwärtskompatibel, durch Änderungen am Format der Sicherung können sehr alte Sicherungen, z.B. von O&O DiskImage 3, aber leider nicht mit neueren Versionen von O&O DiskImage verarbeitet werden. Da wir diese alten Versionen von O&O DiskImage nicht mehr supporten, ist dieses Problem uns leider nicht aufgefallen, das tut uns leid.
Brigitte (O&O)


Zurück zu „O&O DiskImage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste