Win 8.1 + SSD = Wipe des Laptops --> BlueScreen

fazi87
Beiträge: 1
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 10:42

Win 8.1 + SSD = Wipe des Laptops --> BlueScreen

Beitragvon fazi87 » Mo 1. Dez 2014, 11:28

Hallo,

ich nutze ein zBook 15 mit eingebauter Samsung 840 Pro 256 GB SSD.
Auf diesem Laptop ist Win 8.1 64bit installiert.

Dieser Laptop muss aus Datenschutzgründen in etwa einmal pro Monat gewiped werden.

Nach der Installation von O&O SafeErase 8 wollte ich eine komplette Löschung des Laptops erwirken, um via Clonezilla ein Image wiederherzustellen. Der Löschvorgang soll mitprotokolliert werden.

Die Löschmethode ist lt. "Hilfe" unwichtig, da per TRIM gelöscht wird. Ich habe sicherheitshalber dennoch "Mit Nullen überschreiben" gewählt.

Der Laptop hat nach Eingabe des Sicherheitsschlüssels (um ein versehentliches Löschen des Laptops zu vermeiden) neu gestartet und hat eine Command-Zeile angezeigt mit u.a. "Fortschritt: 0%"

Nach rund 2 Minuten wurde plötzlich ein BlueScreen (das es so etwa noch gibt) angezeigt mit dem Text:
"Auf dem PC ist ein Fehler aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. ..."

Danach habe ich per Parted Magic geprüft, ob die SSD gelöscht wurde. Sie schaut soweit gelöscht aus.

Jedoch ist das Protokoll unvollständig (siehe Anhang).
Und zusätzlich mache ich mir Sorgen, dass diese Art von Wipe-Vorgang auf Dauer ev. nicht so gut für die SSD ist?!

Wir haben O&O-SafeErase u.a. deswegen gekauft, dass wir eine professionelle Wipe-Software mitsamt Protokollierung erhalten.

Ich bitte um Hilfe bzw. Anregungen, wie man diesen Fehler beheben kann.

Beste Grüße
Fabian Z
Dateianhänge
BERICHT_01122014.TXT
(202 Bytes) 98-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 676
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Win 8.1 + SSD = Wipe des Laptops --> BlueScreen

Beitragvon Martin (O&O) » Di 2. Dez 2014, 12:18

Hallo,

bitte senden Sie uns für eine nähere Analyse Ihre Systeminformationen zu. Bitte drücken Sie dazu die beiden Tasten "Win + R" zusammen und geben hier den Befehl "msinfo32" ein und bestätigen dies mit der Enter Taste.
Die Systeminformationen werden aufgebaut. Klicken Sie auf „Datei / Speichern...“ und
benennen die Datei im Feld "Dateiname".

Überprüfen Sie bitte außerdem ob der Absturz möglicherweise protokolliert wurde:
Das Absturzprotokoll finden Sie im Ordner:
C:\WINDOWS\Minidump

Senden Sie uns den Dump gemeinsam mit der .NFO Datei bitte im Anhang an eine Email (nach Möglichkeit gezippt) an support@oo-software.com zu.

Martin (O&O)


Zurück zu „O&O SafeErase“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast