Fehler: 0xC00000C3

linzdirk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 00:33

Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon linzdirk » Fr 25. Dez 2015, 00:41

Hallo.

Ich habe ein Backupjob für mein Interne Festplatte angelegt, dieser funktioniert tadellos.
Exakt den selben Backupjob habe ich für mein Netzwerkspeicher (Raspberry PI2 mit Openelec) eingerichtet. Bei "Bestimme Bearbeitungsmenge" schmiert er jedes mal mit dem Logeintrag "Fehler: 0xC00000C3" ab. Als Ziel habe ich ein Netzlaufwerk angegeben, dieses ist online und ich kann mit jedem Beliebigen Dateimanager darauf zugreifen. Ich kann auch mein Backup mit Copy and Paste die Einzelnen Ordner dorthin kopieren. Damit will ich sagen, das ich lese und Schreibrechte habe.
Bei den Windows-Anmeldeinformationen (Bei Windows7 noch "Tresor" genannt) sind ebenfalls alle Informationen hinterlegt.

Ich benutze Windows 10. Die Netzwerkfreigabe läuft über das Samba-Protokoll(SMB).

Was kann ich tun?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Brigitte (O&O) » Di 29. Dez 2015, 12:41

Hallo Dirk,

bitte mal das Logging aktivieren und dann die Logdateien hier hochladen:

http://forum.oo-software.de/viewtopic.php?f=68&t=1039#p6291
Brigitte (O&O)

linzdirk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 00:33

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon linzdirk » Do 31. Dez 2015, 14:14

Hallo Brigitte,

anbei die Logfiles
ooabag.log
(20.11 KiB) 83-mal heruntergeladen

ooab.log
(32.42 KiB) 66-mal heruntergeladen


schon mal besten Dank für die Mühe

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Brigitte (O&O) » Di 5. Jan 2016, 16:22

Hallo Dirk,

soweit wir erkennen können schmiert nichts ab sondern der Zugriff auf die Freigabe schlägt fehl:

//
// MessageId: STATUS_INVALID_NETWORK_RESPONSE // // MessageText:
//
// The network responded incorrectly.
//
#define STATUS_INVALID_NETWORK_RESPONSE ((NTSTATUS)0xC00000C3L)

Der Fehler tritt auf beim Anlegen der Datei "\??\UNC\192.168.0.107\usb1\Backup\Bilder\06-01-08 mama und nicole.3gp".

Es scheint sich hier um ein Problem zwischen Windows 10 und Samba zu handeln:

http://forum.qnap.com/viewtopic.php?t=112857

https://lists.samba.org/archive/samba/2015-September/193886.html
Brigitte (O&O)

linzdirk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 00:33

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon linzdirk » Mi 6. Jan 2016, 11:35

Hallo Brigitte,

danke für die Antwort.

Ich habe extra ein Netzlaufwerk verknüpft um einer eventuellen Anmeldung zu entgehen. Das Netzlaufwerk ist in dem Moment des Backups natürlich auch aktiv bzw Verbunden (Windows setzt Netzlaufwerke ja gerne mal inaktiv). Ich besitze Lese- und Schreibrechte und kann auch ohne weiteres Daten und Verzeichnise anlegen.

Ich verstehe das Problem dennoch nicht so ganz. Wenn ich mich manuell perIP-Adresse auf den Netzwerkspeicher aufschalte (Explorer) funktioniert alles einwandfrei. Dieser Zugriff läuft auch über das Samba-Protokoll. Wo liegt der Unterschied?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Brigitte (O&O) » Do 7. Jan 2016, 11:53

Hallo Dirk,

O&O AutoBackup läuft als Dienst unter dem Lokalen Systemkonto, daher ist die Hinterlegung der Authentifizierungsdaten beim Zugriff auf das Netzlaufwerk notwendig.
Brigitte (O&O)

linzdirk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 00:33

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon linzdirk » Fr 8. Jan 2016, 12:24

Wo kann ich die Authentifizierungsdaen hinterlegen?? :?: Bei den Windows-Anmeldeinformationen sind sie hinterlegt..

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Brigitte (O&O) » Fr 8. Jan 2016, 13:17

Hallo Dirk,

wenn bei der Erstellung einer Aufgabe als Ziel ein Netzlaufwerk ausgewählt wird kommt normalerweise automatisch ein Fenster das zur Eingabe der Authentifizierungsdaten auffordert. Testweise könnten Sie mal den Dienst unter Ihrem Benutzerkonto laufen lassen:

- Schließen Sie O&O AutoBackup 5
- Gehen Sie zu Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste: Stoppen Sie den Dienst "O&O AutoBackup"
- Klicken Sie auf den Reiter "Anmelden": Wechseln Sie von "Lokales System" zu "Dieses Benutzerkonto" und geben die Anmeldeinformationen für Ihr Benutzerkonto ein (Domäne\Benutzername und Passwort)
- Lassen Sie die Änderungen übernehmen, Sie sollten eine Bestätigung erhalten
- Starten Sie den Dienst "O&O AutoBackup"

Legen Sie eine neue Aufgabe in O&O AutoBackup an, wie ist das Ergebnis?
Brigitte (O&O)

slindauer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:57

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon slindauer » Sa 6. Feb 2016, 09:22

Ich habe genau dasselbe Problem. Und bei mir ist das Ziel lediglich ein WD My Cloud Netzlaufwerk, welches unter Windows eingebunden und ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist. Ich kann mit allen Anwendungen darauf zugreifen nur nicht mit AutoBackup. Das kann ich nicht verstehen.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Martin (O&O) » Mo 8. Feb 2016, 10:50

Hallo slindauer,

Ihre gleichlautende Anfrage an unseren Support wurde bereits per E-Mail beantwortet.

Martin (O&O)

linzdirk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 00:33

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon linzdirk » Mo 15. Feb 2016, 09:58

Hallo Brigitte,

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich war beruflich im 6 Wochen ohne Internet im Ausland :o
Ich habe den Anmeldename im Dienst hinterlegt, seitdem klappt es einwandfrei.

VIELEN LIEBEN DANK.

Dirk

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Fehler: 0xC00000C3

Beitragvon Martin (O&O) » Mo 15. Feb 2016, 11:09

Hallo Dirk,

vielen Dank für das Feedback. In den meisten Fällen kann das Problem damit behoben werden.


Martin (O&O)


Zurück zu „O&O AutoBackup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast