Warum nur Pfadübernahme des Quell-Ordners?

charlielux
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 17:33

Warum nur Pfadübernahme des Quell-Ordners?

Beitragvon charlielux » Mo 27. Feb 2017, 17:42

Hallo zusammen!

Die Anlage der Sicherungen ist soweit ja selbsterklärend aber ein einem Punkt versage ich oder das Programm:

Im Zielordner finde ich nicht meine Daten/Dateien sondern darin zunächst die gleiche Verzeichnisstruktur wie im Quellordner.

Z.B. QUelle: /user/name/musik/(ALLES) -> meine Erwartung wäre Ziel(NAS) /music/(ALLES), stattdessen aber /music/user/name/musik/(ALLES)

Das erschließt sich mir nicht. Ich möchte (ALLES) ohne den alten Pfad in den gewählten Zielordner auf dem NAS kopieren. Geht aber nicht; immer wird der Quellpfad mit angelegt, ob wohl ich nur das NAS und /music auswähle. Wo ist der Fehler?

Vielleicht gibt es eine Lösung dazu?

Besten Dank!

lux

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Warum nur Pfadübernahme des Quell-Ordners?

Beitragvon Martin (O&O) » Di 28. Feb 2017, 09:17

Hallo,

das beschriebene Programmverhalten ist "by-design". Durch die Verzeichnisstruktur wird die Quelle, bzw. der Ort auf dem Quelllaufwerk identifiziert. Ich habe Ihren Wunsch an unsere Entwickler weitergeleitet.


Martin (O&O)


Zurück zu „O&O AutoBackup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast