Vorangestellter Laufwerksbuchstabe

Treflinger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 20:34

Vorangestellter Laufwerksbuchstabe

Beitragvon Treflinger » Mi 17. Jan 2018, 21:06

Ich hatte bereits eine Sicherung ohne vorangestelltem Laufwerksbuchstaben.
Nachdem ich aber auch Daten auch einem anderem Laufwerk (Partition) sichern wollte, und um den Überblick zu erhalten, hatte ich nachträglich nun die Option Laufwerksbuchstaben hinzufügen aktiviert.
Das Ergebnis war, dass ich nun offensichtlich alles doppelt gesichert war? Einmal ohne Laufwerksbuchstabe und alles nochmals mit Laufwerksbuchsabe, plus zusätzlich des neune Datensatzses aus dem anderen neu hinzugefügten Laufwerk.

Nur die Zeitdauer der neuen ergänzenden Sicherung (ca.1TB Gesamtdatenbestand) hatte nicht einmal eine Minute gedauert!!??
Da kann doch nicht der gesamte Datenbestand neu gesichert worden sein.

Wie sieht das nun bei eine neuen Sicherung aus? Wo werden die Daten nun gespeichert. In den Verzeichnissen ohne vorangestellten Laufwerkbuchstaben, mit vorangestellten Laufwerksbuchstaben oder in beiden nun angelegten Verzeichnissen?

Wie verhält sich nun die Option "Laufwerksbuchstabe voranstellen". Ist diese tatsächlich eine Bestandteil der Verzeichnisbezeichnung in der Sicherung
(Wichtig für die Rücksicherung) oder ist dies nur eine Info-Ergänzung, und warum werden die Daten doppelt angelegt.

Ich habe alle Daten nun im Sicherungslaufwerk gelöscht und werde sie neu anlegen. Ob mit oder Ohne vorangestellten Laufwerksbuchstaben werde ich hoffentlich bald wissen.

MfFG

Treflinger

Zurück zu „O&O AutoBackup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste