Backup aufs NAS

corna
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 16:45

Backup aufs NAS

Beitragvon corna » Mi 13. Aug 2014, 16:52

Hallo,
mit O&O Backup möchte ich meine Daten auf ein NAS sichern. Dieses ist im System bereits als Laufwerk eingebunden, besitzt dementsprechend einen Laufwerksbuchstaben und ist eindeutig ansprechbar.
Nunmehr habe ich bereits zig Versuche unternommen die Daten zu sichern. Nach einer Weile möchte O&O Backup erneut beginnen und schreibt "Warte auf Ziellaufwerk". Dies geschieht vorrangig, wenn ich lange nicht am Rechner gearbeitet habe.
GGf. muss ich im Windows 7 etwas ändern, damit das Laufwerk dauerhaft verfügbar ist.

Vielen Dank für die Hilfe.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Backup aufs NAS

Beitragvon Brigitte (O&O) » Do 14. Aug 2014, 15:54

Hallo coma,

welche Version (Buildnummer) von O&O AutoBackup wird verwendet? Laden Sie bitte mal die beiden Dateien "instructions.config" und "history.event" aus dem Installationsverzeichnis von O&O AutoBackup hier hoch, normalerweise:

C:\Program Files\OO Software\AutoBackup
Brigitte (O&O)

corna
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 16:45

Re: Backup aufs NAS

Beitragvon corna » Fr 15. Aug 2014, 08:14

Hallo und Danke für die Rückmeldung.
Ich nutze "O&O AutoBackup 3" (aktuell vor ca. 14 Tagen gekauft). Buildnummer wüsste ich leider nicht, wo ich die auslesen kann.
Die beiden Dateien habe ich hochgeladen (als zip, da er die Dateiendungen nicht für einen Upload zuließ).

Danke für Ihre Hilfe.
Corna
Dateianhänge
upload.zip
instructions und history
(2.59 KiB) 105-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Backup aufs NAS

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mo 18. Aug 2014, 14:29

Hallo corna,

im "Eventlog" von O&O AutoBackup können wir leider nur erkennen daß das Zielgerät nicht mehr zur Verfügung steht:

STATUS_NO_SUCH_DEVICE (0xC000000E)

Ist vielleicht ein Energiesparmodus für das NAS aktiv? Um was für ein Gerät handelt es sich genau?

Bitte aktivieren Sie die Protokollierung für O&O AutoBackup:

Beenden Sie zunächst O&O AutoBackup . Im Taskmanager sollte unter Prozesse der Eintrag „ooab.exe“ nicht mehr sichtbar sein. Klicken Sie auf START -> AUSFÜHREN und geben „cmd“ ein (ohne Anführungszeichen) um das Fenster der Eingabeaufforderung zu öffnen. Dort wechseln Sie bitte in das Verzeichnis von O&O AutoBackup mit

cd c:\Programme\OO Software\Autobackup

und starten das Programm mit

ooab.exe /L

Dadurch wird für die folgende Aktion ein Log erstellt. Die Logdatei „!oobt.log“ befindet sich dann im gleichen Verzeichnis.

Wenn das Problem erneut aufgetreten ist, beenden Sie bitte O&O AutoBackup und speichern bitte auch noch Ihre Systeminformationen ab:

Klicken Sie auf START -> AUSFÜHREN und geben „msinfo32.exe“ ein (ohne Anführungszeichen). Um den Bericht zu speichern klicken Sie auf „Datei speichern“ und geben der zu speichernden Datei einen Namen.

Senden Sie die beiden Dateien bitte an den Support (support@oo-software.com) oder laden diese hier hoch.
Brigitte (O&O)

axelf
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Okt 2014, 12:44

Re: Backup aufs NAS

Beitragvon axelf » Fr 17. Okt 2014, 13:37

Sieh mal weiter oben in meinem Post nach, das Laufwerk muß als Admin gemountet werden !


Zurück zu „O&O AutoBackup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast