Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Thema: Startmedium/Bootmedium für O&O DiskImage
V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Sa 28. Feb 2015, 17:03

Hallo Zusammen

Ich schaffe es nicht mit Disk Image 9 bzw. mit BuildPE ein Startmedium zu erstellen.
Mein Rechner besteht aus einem Asus Board mit zwei Raid Controllern von Intel und
Marvell. An dem Intel hängen zwei SSD Platten mit Raid0, eine normale Sata Festplatte
sowie das DVD (BluRay) Laufwerk. An dem Marvell Controller hängen zwei SSD Platten
mit Raid0.

Disk Image erkennt nur die Platten am Marvell Controller. Das Laden der Treiber für den
Intel Controller funktioniert nicht.

Bei der Verwendung von BuildPE kann ich die Intel Treiber auch nicht einbinden. Wenn ich
nur die INF Dateien einbinde, gelingt zwar das erstellen des CD Abbildes, die Treiber werden
aber beim Starten trotzdem nicht erkannt.
Wenn ich versuche das gesammte Verzeichnis mit den Intel Treibern einzubinden bleibt die
Erstellung des CD Abbildes bei 62% hängen.

Betriebssystem ist Windows 7 64 bit.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Gruß V8Paul

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mo 2. Mär 2015, 15:56

Hallo V8Paul,

können Sie bitte noch mitteilen inwiefern das Laden der Treiber für den
Intel Controller nicht funktioniert? Erhalten Sie eine Fehlermeldung?
Brigitte (O&O)

V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Di 3. Mär 2015, 10:01

Wenn ich nur die INF Dateien auswähle kann ich, wie gesagt, die Boot CD
erstellen. Beim Starten des Rechners mit der Boot CD bekomme ich dann
den Hinweis das kein Betriebssystem vorhanden ist, was dann wiederum
zur Meldung führt "keine Lizenz vorhanden".

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Di 3. Mär 2015, 10:55

Hallo,

erstellen Sie bitte mal alternativ einen USB-Stick. Die Meldung "Lizenz nicht gefunden" tritt auf wenn der Treiber des SATA-Laufwerks, von dem die CD gebootet wird, nicht vorhanden ist.
Brigitte (O&O)

V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Di 3. Mär 2015, 12:08

Das sehe ich auch so. Das SATA Laufwerk hängt am Intel Controller.

Das Abbild auf einen USB Stick zu spielen geht auch nicht. Hier bekomme
ich die Fehlermeldung das Windows den nicht signierten O&O Treiber
zur Erstellung des virtuellen Laufwerkes nicht aktzeptiert. Die Erstellung des
Abbildes wird dann abgebrochen.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Di 3. Mär 2015, 16:26

Hallo,

Sie können mittels BuildPE den Stick auch auf einem anderen Rechner erstellen, es sei denn alle Rechner weisen diese Problematik auf.

Ein anderer Weg wäre es über das Windows ADK und O&O DiskImage 9 das Bootmedium zu erstellen. Zwar ist auf diesem Weg (noch) kein hinzufügen von Treibern möglich, aber es sollte ein nutzbares Bootmedium erstellt werden. Mittels O&O DriverLoader können Sie später beim Bootvorgang die Treiber laden.
Brigitte (O&O)

V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Di 3. Mär 2015, 16:52

Ein nutzbares Bootmedium auf CD oder USB kann ich auch direkt mit
DiskImage erstellen.

Aber auch hier hab ich dann das Problem das die Intel Treiber nicht
geladen werden. Den Treiber dann mittels DriverLoader zu laden
funktioniert auch nicht.

Der DriverLoader zeigt mir ca. 20 nicht geladene Geräte an, die sich alle
auf die "Sandy Bridge" bzw. auf den "Sandy Bridge Memory Controller"
des Prozessors beziehen. Dies betrifft sicherlich die Intel Treiber, aber auch
hier werden die INF Dateien nicht akzeptiert.

Die Intel Treiber die ich bei Intel oder auch beim Board Hersteller
herunterladen kann bestehen aus einem Verzeichnis mit zahlreichen
INF, SYS, CAT und weiteren Dateien. Ich hab keine Ahnung welche Dateien
hier massgeblich sind zur Erstellung des Boot Mediums.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mi 4. Mär 2015, 09:17

Hallo,

hatten Sie das Windows ADK als Basis gewählt? Die CD wird Ihrer Aussage nach erstellt, das Problem besteht also in dem laden der Treiber? Bitte senden Sie die Systeminformationen (http://forum.oo-software.de/viewtopic.php?f=65&t=587) Ihres Rechners an den technischen Support: support@oo-software.com

Zusätzlich wären noch Digitalbilder der erkannten sowie nicht erkannten Geräte im DriverLoader hilfreich. Grundlage des Bootmediums sollte das Windows ADK sein.
Brigitte (O&O)

V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Mi 4. Mär 2015, 09:45

Wenn ich das Boot Medium direkt aus Disk Image heraus erstelle, nutze ich
die Windows Wiederherstellungs Umgebung. Das ADK habe ich nicht installiert.

Mit BuildPE nutze ich das AIK.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Mi 4. Mär 2015, 14:17

Hallo,

Dann bitte mal das ADK installieren, da dieses die aktuellste Plattform ist und das Treiberproblem möglicherweise schon behebt. Den Downloadlink finden Sie hier:

http://docs.oo-software.com/de/oodiskim ... tellen-2-2

Ansonsten wie beschrieben die Infos an den Support senden wenn weiterhin Probleme mit dem laden der Treiber auftreten.
Brigitte (O&O)

V8Paul
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:45

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon V8Paul » Do 5. Mär 2015, 09:59

Mit dem ADK hat es jetzt endlich funktioniert. Die Treiber wurden geladen
und alle Laufwerke werden erkannt.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Startmedium mit BuildPE nicht möglich

Beitragvon Brigitte (O&O) » Do 5. Mär 2015, 13:13

Hallo,

Schön daß es nun funktioniert hat :-)
Brigitte (O&O)


Zurück zu „Startmedium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast