LAN/WLAN Treiber ins Bootmedium integrieren?

Thema: Startmedium/Bootmedium für O&O DiskImage
drpepo
Beiträge: 11
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 20:59

LAN/WLAN Treiber ins Bootmedium integrieren?

Beitragvon drpepo » Sa 19. Apr 2014, 19:35

Hallo,
da unser alter Laptop defekt ist, musste ich auf einen neuen, DELL Inspiron 17 3737 umsteigen. Die verwendete DiskImage Version ist 7.81.6. Gesichert wird über LAN / WLAN auf eine QNAP NAS.

Im Inspirion 17 sind für das WLAN (Qualcomm Atheros AR956X) und LAN (Realtek RTL8106E Ethernet Controller Driver) leider Hardwarekomponenten verbaut die mit meiner "alten" Bootdisk nicht gefunden werden (Sind wohl so neu oder unüblich, dass selbst die Installation von Windows 7 nicht ohne manuelles Nachinstallieren der Treiber klappte.... letztendlich ging das dann aber...).
Nun habe ich vom fertig installierten Windows 7 auf dem neuen Notebook eine neue Bootdisk erstellt.... (mit der automatischen Einstellung - Windows Wiederherstellungsumgebung). In der Hoffnung das die vom System verwendeten Treiber mit integriert werden... klappt aber nicht. Auf der DiskImage Bootdisk fehlen weiter die LAN/WLAN Treiber. Wie kann ich die Bootdisk so erstellen, das auch alle benötigten Treiber integriert werden und auch auf der CD landen?

Vielen Dank im voraus...
Peter

Benutzeravatar
Alex (O&O)
Beiträge: 365
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:37

Re: LAN/WLAN Treiber ins Bootmedium integrieren?

Beitragvon Alex (O&O) » Di 22. Apr 2014, 09:38

Hallo drpepo,

wenn Sie als Bootmedium eine CD/DVD gewählt haben, müssen Sie die Treiber auf einem weiteren Medium vorhalten und dieses beim Booten im Treiberlader auswählen. Wählen Sie doch statt dessen ein USB Medium als Bootmedium, dieses können Sie im Anschluss ohne Probleme erweitern und haben zum Startzeitpunkt die Möglichkeit, die Treiber direkt von dort zu laden.
Alex (O&O)

drpepo
Beiträge: 11
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 20:59

Re: LAN/WLAN Treiber ins Bootmedium integrieren?

Beitragvon drpepo » Mi 23. Apr 2014, 11:32

Hallo Alex,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Es ist also nicht möglich, die Treiber des laufenden Systems (z.B. über eine Abfrage beim Zusammenstellen der Bootdisk) mit auf die Bootdisk zu kopieren?
Normalerweise erstelle ich erst eine ISO Datei, die ich dann auf eine CD brenne. Kann man die benötigten Treiber noch mit in diese ISO Datei packen, damit die Notwendigkeit eines zweiten Mediums entfällt?
Alles in allem ist eine eher generische statt speziell auf das System zugeschnittene Bootdisk eher sub-optimal.... Man kann ja auf einiges verzichten (z.B. die speziellen Grafiktreiber) aber LAN oder WLAN sollten schon funktionieren....

Vielen Dank + viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Alex (O&O)
Beiträge: 365
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:37

Re: LAN/WLAN Treiber ins Bootmedium integrieren?

Beitragvon Alex (O&O) » Do 24. Apr 2014, 04:29

Hallo Peter,

aktuell ist es nicht möglich zusätzliche Dateien in das ISO aufzunehmen. Ich werde diesen Wunsch mal an die Entwicklungsabteilung weiter leiten. Evtl. wird die Erzeugung des Bootmediums noch erweitert, sodass geladene Treiber mit in das Windows PE übernommen werden. Dies würde aber nur funktionieren, wenn das Windows PE und das laufende Windows Betriebssystem die gleiche Version haben, zum Beispiel bei der Nutzung der Wiederherstellungsumgebung.
Alex (O&O)


Zurück zu „Startmedium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast